Am 22. 11. fand die Jurysitzung und die Prämierung der besten Einreichungen statt. Unter den 60 Teilnehmern stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer!

Nach dem Einsendeschluss am 31. Oktober, geht die erste Phase des Ideenwettbewerbes, die Einreichung von kurzfristigen Projekten und langfristigen Visionen zu Ende und wurde von der Prämierung durch eine hochkarätige Jury gekrönt.

Die Gewinner

Kategorie Einzelperson Quickhit und Gesamtgewinner:

Daniel Zawarzcynski: Pixathlon Klagenfurt/ Ljubljana 2014

Hauptpreis: € 2020,- finanziert über Crowdfunding

Kurzbeschreibung: 10 Stunden – 10 Themen – Zwei Welten Der Pixathlon Klagenfurt/Ljubljana ist ein weltweit einmaliger Fotowettbewerb bei dem es darum geht innerhalb von 10 Stunden, 10 vorgegebene Themen in 2 Städten möglichst kreativ abzufotografieren!

Kategorie Gruppe Longrun:

Sebastian Adami (Vertreter der Gruppe): Zukunfts Mentoring

Preis: iPad 4 von ACP IT Solutions, Busreise von Springer Reisen

Kurzbeschreibung: Wir wollen ein Mentoring Programm organisieren, das jungen Kärntnerinnen und Kärntnern beider Volksgruppen die Möglichkeit bietet, sich in unterschiedlichsten Bereichen weiterzubilden, von interessanten Kärntner Persönlichkeiten und voneinander zu lernen sowie neue Freundschaften zu knüpfen. Ebenfalls sollen sich die einzelnen Mentoring Jahrgänge untereinander vernetzen (Alumni Programm).Jeder neue Jahrgang ist somit eine Bereicherung für das gemeinsame Ganze. Ein finales Ziel gibt es nicht – wir wollen einen fortwährenden Prozess in Gang setzten.

Kategorie Gruppe Quickhit:

Elena Rutar (Vertreterin der Gruppe): Fragebogen über Kärntner Slowenen

Preis: Party im Frühstückscafé und Crèperie Ile de France

Kurzbeschreibung: In diesem Projekt wollen wir erfahren, was die Kärntner über die Kärntner Slowenen wissen. Das Resultat werden wir auch im Unterrichtsfach Projektmanagement vorstellen und darüber diskutieren. Zum Schluss werden wir das Resultat an die Organisation „Unser Land“ senden, dieses kann auch auf Ihrer Homepage veröffentlicht werden.

Kategorie Einzelperson Longrun:

Markus Lach: ISA SUMMIT Italien – Slowenien – Österreich

Preis: iPad 4 von ACP IT Solutions

Kurzbeschreibung: Der Grundgedanke ist es den Wirtschaftsraum „Alpen-Adria“ langfristig und nachhaltig auszubauen und zu stärken. So soll aus allen drei Ländern eine kleine Runde von „High-Potentials“ zusammenkommen, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und sich auszutauschen. Dadurch soll nicht nur der grenzüberschreitende, sondern auch der nationale Wirtschaftsraum einen neuen Impuls bekommen. Der Fokus liegt auf der neuen Generation von Wirtschaftstreibenden, weshalb Großteils junge High-Potentials eingeladen werden sollen. Man könnte dieses Projekt als „Regionales Wirtschaftsforum“ (Alpen-Adria Think Tank) bezeichnen.

Veronika Wackenreuther: Deutsches – Slowenisches Theater

Preis: iPad 4 von ACP IT Solutions

Kurzbeschreibung: Ein slowenisch/ deutsches Theater, wo die Sprachen genau umgedreht werden sollen. Das heißt, wir spielen auf Slowenisch, die Slowenen spielen auf Deutsch.

Weitere Preisträger:

Johanna Majdic: Lesen verbindet – Clubbing VIP Tickets von Articiello Kärntner

Slowenen und Kärntner werden aufgefordert, ihre persönliche Geschichte, Unausgesprochenes oder andere Texte über Kriegsverarbeitung einzuschicken.

Maribel Dorfer: Raum der Erinnerungen – Reise von Springer Reisen

Den Inhalt dieses Schauraumes liefern ausschließlich die Bewohner dieser Stadt/ Region und die Besucher dieser Räumlichkeiten. Ziel ist es ein Potpourri aus Erinnerungen, Geschichten, Fotos und Erinnerungsstücken der älteren Generation zu erschaffen, das auch jüngeren Menschen offensteht.

Maribel Dorfer: 3 in 1 -.die „Natur und Kultur“ RadTour – Uhr von Juwelier Max Habenicht

In Form eines länderübergreifenden Radwegsystems vernetzte ich die Regionen Friaul, Kärnten und Slowenien. Weiters werden dann Ferienlager veranstaltet (mit Jugendlichen aus allen 3 Regionen) zum kulturellen Austausch, zum Abbau von Vorurteilen, für internationale Freundschaften über das Bindeglied Sport und das Erreichen eines gemeinsamen Zieles.

Ricarda Herzog: Help the Beauty to stay – KAC Tickets

In dem Projekt sammeln engagierte Jugendliche den Müll ein, den unverantwortliche Menschen in der Natur hinterlassen haben. Da es soetwas in Slowenien schon gibt, wollen wir es jetzt nach Kärnten bringen.

Cristina Huaman: Künstlercafè – Unser Land CD und DVD

Zweisprachige Bibliothek, mit kleinem Cafè dabei, als Treffpunkt für Schüler, zum Recherchieren, sich treffen und wenn möglich, kleine Veranstaltungen – z. B. Poetry Slam.

Melanie Weberhofer: … et vice versa – Unser Land CD und DVD

Ein Austausch mit der Waldorfschule in Ljubljana und gemeinsame Projekte sollen grenzübergreifende Freundschaften knüpfen und den Ehrgeiz erwecken, die jeweils andere Sprache zu erlernen.

Matthias Grünberger: Matkot „In Ferlach wird scharf geschossen“ – Unser Land CD + DVD

Erstes Matkot Turnier Österreichs veranstalten. Durch diese einzigartige und weltweit einzige Sportart, bei der es keinen Gegner gibt, ein „Miteinander statt Gegeneinander“ zu vermitteln.

Weitere Teilnehmer:

(bei Gruppeneinreichungen wird jeweils der Vertreter der Gruppe erwähnt)

Tadej Certov

Ina Haskovec

Nathalie Hausmann

Elias Janesch

Vinzenz Janesch

Manja Kampus

Sophie Kimeswenger

Andreas Kumer

Maximilian Kumer

Julia Mistelbauer

Rene Oblak

Tobias Riedel

Jasmin Sadjak

Laura Sefman

Cornelia Stadler

Sarah Velik